Ü35 beendet Hinrunde auf Platz 2 nach klarem Sieg gegen ESV

von Webmaster

Im letzten Spiel der ersten Serie hatte die Mannschaft ESV Dresden zu Gast. Nach flotten Beginn erzielte Alex Moritz mit 2 Toren (6. und 18. min) gleich ein ruhiges Polster. Dadurch lief das Spiel bis zur Halbzeit in sicheren Bahnen und wir konnten noch durch Robert Schickor auf 3:0 erhöhen.

Auch in der 2.Halbzeit wurde das Tempo hoch gehalten und in der 53. min erhöhte Winni Wagner auf 4:0. Der Gast erzielte nach 59 min den verdienten Ehrentreffer.

Nach 64 min erhöhte Alex Moritz mit seinen 3. Treffer auf 5 : 1. Der nach 64 min eingewechselte Vlad Minosyan schoss in der 65. min das 6 : 1. Den Endstand von 7 : 1 in der 83. min erzielte unser derzeitige Torschützenkönig (9 Tore) Frank Gaunitz.

Mit 7 Siegen, 3x Unentschieden, und einer Niederlage steht die Mannschaft auf Platz 2 und startet am nächsten Wochenende im Spitzenspiel gegen Meißener SV in die Rückrunde.

LK    


Zurück