Senioren Ü35 weiterhin erfolgreich

von Webmaster

Nach dem letzte Woche auswärts bei der SpG Hainsberg/Freital mit 5 : 2 gewonnen wurde, stand dieses Wochenende das nächste Auswärtsspiel beim Angstgegner Motor Trachenberge an.

Unser Spiel begann konzentriert und druckvoll auf den Gegner und die ersten Tore fielen in der 15. und 23. Minute durch Eddi Salwasser im Doppelpack. Unmittelbar vorm Pausenpfiff erhöhte Dima Maslov auf 3 : 0. Nach der Pause ging es munter mit Toren durch Dima Maslov (51') und Dirk Reinisch (60') weiter. Den Schlusspunkt setzte der zur Halbzeit eingewechselte Heiko Nestler mit 2 Toren (68' u. 70') zum 7 : 0 Endstand. Besonders zu erwähnen ist der Einsatz des Ü50 Spielers Frank Juschten als Torwart, der durch 2 hervorragende Paraden die Null fest gehalten hat.

Nun braucht die Mannschaft aus den letzten beiden Spielen noch 4 Punkte um das von der Mannschaft gestellte Ziel, Aufstieg in die Stadtliga zu erreichen.

LK

Zurück