Rückblick auf´s Wochenende 27. bis 29.12.

von Webmaster

Am Wochenende waren unsere Nachwuchskicker wieder sehr fleißig und erfolgreich. Die Pokale für vier Turniersieger (U19, 2*U13 und F1) sowie zwei 2. Plätze (U16, U14) wanderten in den Jägerpark. Wir blicken kurz zurück:

BOREA WINTERCUP (D3 / U12)

Am Samstag empfing unsere D3 ihre Gäste zum alljährlichen Wintercup. Es war ein sehr faires und unterhaltsames Turnier, bei dem sich am Ende die Gäste des VSG Altglienicke Berlin (1. Platz) und Imo Merseburg (2. Platz) für ihre weite Anreise belohnen konnten. Ebenfalls auf´s Treppchen kletterte der Radebeuler BC. Unsere 3. D Jugend erreichte am Ende einen ordentlichen 5. Platz und zeigte sich erneut sehr spielfreudig.

Der Spielplan zum Nachlesen.

Am Sonntag dann als Highlight zum Abschluss unserer Turnierserie das Jahrgangs-Turnier für U12 Mannschaften. In einem sehr ausgeglichenen Teilnehmerfeld zeigte sich vor allem die Gruppe B extrem stark. Die Spiele in der Gruppe waren teilweise von einem wahnsinnigen Tempo. Die dadurch entstehenden wenigen Momente der Überhitzung konnten unsere jungen Schiedsrichter aber schnell beruhigen, die wie auch alle Spieler ein sehr gute Leistung zeigten. Die drei auffälligsten Mannschaften des Turniers waren am Ende auch die drei absolut verdienten Sieger. Auf dem Treppchen landeten die SG Dynamo Dresden vor Soccer4Kids Dresden und dem SC Staaken Berlin. Den Spielplan kann man hier nachlesen. Die Abschlusstabelle:

 

 

 

F1: Hallenstadtmeister 2017

Unsere F1 konnte mit einer wirklich sehr überzeugenden Leistung am Samstag den ersten Titel der Saison einfahren. Die Mannschaft von Michael Franz und Mario Häring besiegte in einem packenden Finale den spielerisch starken Dresdner SC und hielten am Ende verdient und überglücklich den Pokal in ihren Händen. Spielbericht auf unserer Website folgt.

Als zweite Mannschaft war unsere U15 bei einem offiziellen Turnier am Start. In der Finalrunde der Futsal-Landesmeisterschaft verpasste die Mannschaft denkbar knapp nur aufgrund des Torverhältnisses das Halbfinale. Da das Spiel um Platz 5. gegen Fortuna Chemnitz unentschieden endete, teilten sich beide Teams den 5. Platz.

Zweifacher Turniersieger: SC Borea U13

Unsere U13 trat am Freitag in Radeberg und am Sonntag in Großenhain an. In beiden Turnieren konnte keiner die Boreakids von Peer Petzold stoppen. Zwei Turniersiege an einem Wochenende: Das sorgt für Jubel und schafft nötiges Selbstvertrauen. Fotos im Album “Hallenturnier 16/17”.

U19 und U17 verkaufen sich teuer in Plauen

Unsere U19 und unsere U17 reisten am Wochenende recht spontan nach Plauen. Unsere A-Jugendlichen maßen sich wie schon in der Vorbereitung im Sommer mit den Oberliga-Männern des VFC und verkauften sich dabei mehr als teuer. Am Ende stand auf dem schwer zu spielenden Geläuf ein 3:1 Sieg für den Oberligisten. Fotos auf der Fanpage des VFC.
Unsere U17 traf derweil auf die U19 der Vogtländer und verpasste dabei mehrere eigene Chancen, um beim 0:4 Ergebniskosmetik zu betreiben. Dennoch ein ordentlicher Auftritt.

Weitere Ergebnisse aus der Halle

  • U19: Turniersieger beim nächtlichen Männerturnier des Radeberger SV
  • U16: 2. Platz beim Hallenturnier der Spvg Löbtau. Das Finale gegen den Dauerrivalen dieser Saison, die Spg. Niesky/Görlitz, wurde erst in der letzten Minute entschieden. Foto im Album “Hallenturnier 16/17”.
  • U15: 5 Platz beim Kowski-Cup Berlin nach Spielen gg Union berlin, JFC Berlin, Schöneberger FC und Babelsberg 03.
  • U14: 2. Platz in Großenhain. Das Team von Tim Knabe scheint ein Final-Abo mit programmierter Niederlage gebucht zu haben.. Kopf hoch: Es wird auch mal wieder für die oberste Treppenstufe reichen.
  • U11: In Radeberg erreichte ein Team E-Jugendlicher unter der Leitung von Tobias Kaul den 5. Platz.

Zurück