Nachwuchs: 11 Siege, 1 Unentschieden, 2 Niederlagen

von Webmaster

Auch wenn das Wochenende mit einem großen Schrecken endete, als unsere U15 auf dem Heimweg aus Eilenburg in einen Unfall verwickelt wurde (zum Glück ohne schweren Verletzungen für alle Jungs im Mannschaftsbus), können wir auf ein sehr erfolgreiches Wochenende zurückblicken. Ein Überblick: 

Siege feierten unsere F2 (bei Cossebaude), F1 (bei Soccer4Kids), E3 (in Lockwitzgrund), E2 (gegen Hellerau), E1 (bei Laubegast) sowie U12 (4:2 gegen Löbtau), U13 (5:1 gegen Erzgebirge Aue), C3 (6:2 bei Hellerau/Rähnitz), U14 (2:0 gegen Weißig), U16 (3:0 gegen Zschachwitz) und U17 (2:0 gegen den Berliner AK). 

Ein Unentschieden erkämpfte sich die U15  beim FC Eilenburg. Zwei mal musste die von Rico Leuner trainierte Mannschaft dabei einem Rückstand hinterherlaufen, zeigte sich aber trotz zuletzt zwei unglücklichen Heimniederlagen in Folge moralisch gefestigt, erspielte sich noch einige Großchancen und hätte auch durchaus zwei Punkte mehr mit nach Hause nehmen können. Nun heißt es, wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden. 

Niederlagen kassierten unsere krankheitsbedingt dezimierte D3 (0:7 bei Dölzschen) und unsere U19 zuhause gegen TeBe Berlin. Es war mehr drin für die Boreaboyz, vor allem im zweiten Durchgang zeigte man sich spielerisch und läuferisch in sehr ordentlicher Verfassung. Leider hatte man das Spiel mit einer passiven ersten Hälfte aber da schon aus der Hand gegeben. 

Wir hoffen, dass wir noch einige ausführliche Spielberichte erhalten. Kommt ab und zu mal auf der Website vorbei. 

Zurück