Futsalboys steigern sich

von Webmaster

Im ihrem zweiten Spiel überhaupt trafen unseren Futsalboys direkt auf den amtierenden Deutschen Vizemeister VfL Hohenstein-Ernstthal. Nach einer gepfefferten Lehrstunde im ersten Auftritt gegen Achtzehnvierundneunzig, wollten die Indoor-Nordlichter gegen den klaren Favoriten vieles besser machen und das gelang trotz einer 0:9 Niederlage sichtlich.

"Letztlich verkauften sich die Sportfreunde vom SC Borea Dresden teuer und so ist die 0:9 Niederlage gegen den amtierenden deutschen Vizemeister durchaus bemerkenswert. Der Favorit hat aber insoweit gezeigt, dass er dieses Spiel nicht auf die leichte Schulter genommen hat und zeigte einige sehr attraktive Spielzüge und spektakuläre Torabschlüsse," schreibt der Sächsische Fußballverband. 

Zurück