(Noch) nicht unsere Kragenweite: Boreas Jungspunde in den ersten Pflichtspielen deutlich unterlegen

von Webmaster

Männerfußball ist halt doch ein bißchen anders und die Landesklasse in der Spitze verdammt anspruchsvoll. Diese Erfahrung mussten vor allem die jugendlichen Spieler unserer 1. Mannschaft bei den ersten Pflichtspielen im Pokal gegen Mittweida (letzte Saison Vizemeister Landesklasse Mitte) und beim Punktspielauftakt beim Liga-Favoriten Bad Muskau (letzte Saison Vizemeister Landesklasse Ost) machen. Beide Gegner wussten ihre Erfahrung voll auszuspielen, waren geschickter darin, das Tempo zu variieren, den richtigen Moment zu wählen für taktische Details und brutal effektiv in der Ausnutzung individueller Fehler unserer Boreaboyz. 

So kam man in Mittweida mit 2:6 und bei Bad Muskau mit 0:7 unter die Räder. Noch kein Grund zur Panik für Coach Elvir Jugo. "Für Gegner auf dem Niveau reicht es bei uns noch nicht. Und da werden wir mit unserer offensiven Spielweise auch weiterhin gelegentlich ins offene Messer rennen. Aber sich aus kosmetischen Gründen hinten rein zu stellen kommt nicht in Frage. Wir wollen und werden auch weiterhin unsere Jungs weiterbringen mit dem Ziel, Spiele selber in die Hand zu nehmen."   

Zurück