Niederlage in Neugersdorf trotz neuer Stabilität

von Webmaster

Am Ende des Tages bleibt nur theoretisch positives: Bei der Regionalliga-Reserver des 1. FC Oberlausitz zeigte sich Borea trotz kurzfristiger Ausfälle in der Abwehr stabiler als in den meisten bisherigen Auswärtsspielen. Reichte aber nicht, um in einer recht zerfahrenen Partie zu punkten, auch wenn man nach dem Anschlusstreffer nah dran war. Doch ein Sonntagsschuss und ein strammer Freistoß besiegelten die 1:3 Niederlage. Es bleibt viel Arbeit für die jüngste Mannschaft in der Landesklasse, die nun im direkten Kellerderby bei Laubegast gefordert ist.   

Zurück