Knapp aber verdient: Borea siegt in Cossebaude

von Webmaster

Es war das erwartet schwere Spiel beim "Angstgegner" Cossebaude. Umso größer die Freude, dass man nach kurzzeitigem Rückstand weiter im Spiel blieb und durch Tore von Masak, Heinze und Ismail einen vermeintlich sicheren 3:1 Vorsprung heraus spielen konnte und die drei Punkte trotz des späten Anschlusstreffers der Gastgeber nach Hause bringen konnte. Ein sehr positives Signal, dass das Team trotz der minimalen und nur rein theoretischen Chancen auf den Titel bis zum Ende seine Hausaufgaben macht. 

Zurück