Erstes positives Fazit nach Auswärtssieg in Crostwitz

von Webmaster

Trotz vieler Ausfälle (unter anderem alle drei etatmäßigen Hüter), konnte Borea am gestrigen Sonntag sein Auswärtsspiel in Crostwitz mit 3:1 gewinnen. Bis auf eine kurze Phase im ersten Durchgang, ließ Borea hinten nie wirklich etwas zu und agierte nach vorne immer wieder brandgefährlich. 5 Spiele sind jetzt gespielt, 7 Punkte stehen auf der Habenseite. Das sind zwar "nur" drei mehr als zum selben Zeitpunkt der vergangenen Saison, aber ein Blick auf das Torverhältnis verrät, dass in diesem Jahr eine viel stabilere Mannschaft am Start ist. Ganze 20 Gegentore standen in der vergangenen Saison schon zu Buche, dieses Jahr sind es gerade mal 7. 

Das macht nicht nur Mut für die gesamte Saison, sondern auch für das Derby gegen Laubegast am kommenden Sonntag im Jägerpark (Anpfiff 15:00Uhr). 

Zurück