Wichtiger Heimsieg für die Erste!

von Sebastian Schwerk

Am Nachmittag empfing unsere 1. Mannschaft den bis dato Tabellenvierten VfB Hellerau Klotzsche. Die Gäste wussten zunächst mit gutem Stellungsspiel und mehr Bewegung im Mittelfeld den Ball vom eigenen Tor fernzuhalten. Das Tempo auf beiden Seiten im 1. Durchgang eher gebremst und Torraumszenen Mangelware. Borea mit mehr Spielanteilen, aber mit nur wenigen zwingenden Abschlüssen. Im 2. Durchgang erhöhte Borea dann den Druck, agierte schneller und dominierte 45 Minuten lang das Spiel, musste aber bis zur 60. Minute auf das erlösende 1:0 warten, als Manuel Heinze beherzt an Freund und Feind und Gästekeeper vorbeizog und einnetzte. Bereits 5 Minuten später erhöhte Robert Karsten nach technisch sehenswerter Vorarbeit vom eingewechselten Voigt auf 2:0. Und auch wenn die Gäste nach einem Standart den Anschlusstreffer markieren konnte, war der Sieg doch nie wirklich in Gefahr. Den Endstand markierte der ebenfalls eingewechselte Lätsch. Nach einer kurzen Ecke drehte Karsten einen wunderbaren Flugball auf den langen Pfosten, wo Groß den Ball direkt aus der Luft für Lätsch quer legte.

Es bleibt also weiter spannend an der Spitze der Sparkassenoberliga.

Zurück