Das Kleinfeldkonzept des SC Borea

Im Mittelpunkt des Kleinfeldkonzeptes steht die langfristige, systematische und vor allem individuelle Ausbildung im Sinne einer optimalen ganzheitlichen Entwicklung und Förderung jedes einzelnen Spielers. Die theoretische und praktische Ausbildung unserer Junioren erfolgt nach einem ausgearbeiteten, aufeinander abgestimmten und ständig weiterentwickelten Konzept, welches von den U7 (Fußballschule) bis zur U13 (D-Junioren) führt. Ziel ist es einen kreativen und spielstarken Spieler für das Großfeld auszubilden. Wichtige Eckpfeiler dieses Ausbildungskonzeptes sind


1. Schnelle Füße (Schnelligkeit)
2. Schnelle Techniken (Ballbeherrschung)
3. Schnelles Denken (Antizipation)
4. Schnelles Handeln (Handlungsschnelligkeit)

Die genannten Vorgaben bilden den Rahmen für unsere Nachwuchsausbildung auf dem Kleinfeld. Die Grundprinzipien der SC Borea Dresden-Ausbildungsphilosophie lauten dabei immer:

1. aktiv, attraktiv und offensiv ausgerichtete Spielweise
2. freie Entfaltung von Spielideen, Kreativität und individuellen Fähigkeiten
3. ballorientiertes Spiel im Raum, d.h. abgestimmte, ablaufende Bewegung aller Spieler in Bezug auf den Ball, Gegner und Mitspieler in allen Altersklassen.
4. Vorrausahnen von Spielsituationen (Antizipation), rasches Entscheiden und Handeln (Handlungsschnelligkeit), blitzschnelles Umschalten bei Ballbesitzwechsel.
5. Unsere Mannschaft soll in der Lage sein, durch geschicktes Herausspielen aus Drucksituationen mit einem variablen Dribbling und einem variablen Positionsspiel mit einem Druckvollem Passspiel, zum Torerfolg zu kommen. 

Meldet Euch gerne für ein Probetraining an.  

SC Borea Dresden F1 - SG Dynamo Dresden F1 9:1

von Webmaster (Kommentare: 0)

Nach einem eher durchwachsenen Start in die Rückrunde sollte sich heute zeigen, ob unsere Jungs auch gegen einen starken Gegner wie Dynamo bestehen können. Hochmotiviert bauten sie von Anfang an Druck auf und wurden schon nach 3 Minuten belohnt. Jacques überraschte die Dynamo-Abwehr und erzielte das 1:0. Ein toller Auftakt! Jetzt waren die Jungs nicht mehr zu halten. Sie stürmten weiter Richtung Dynamo-Tor und hatten ein ums andere mal Erfolg (Karl, Jacques, Marwin). Dynamo kam kaum aus seinem Strafraum heraus, überraschte unsere Abwehr aber 2-3 mal mit langen Bällen nach vorn. Trotz der Ruhe vor seinem Tor war Tobias voll dabei und konnte diese Konter in letzter Sekunde entschärfen.

Mit einem verdienten 5:0 gingen die Jungs in die Halbzeitpause. Trotz dieses Polsters im Rücken lieflen die Jungs auch in der 2.Halbzeit nichts anbrennen und prüften den Torwart von Dynamo immer wieder. Jetzt versuchten auch die Dynamos mehr nach vorn zu spielen, aber Ari und Till störten schon im Mittelfeld und Maurice und Nico kämpften in der Verteidigung um jeden Ball. Die Zweikämpfe gingen klar an Borea. Trotzdem gelingt es Dynamo, zum Torschuss zu kommen, aber Torwart Tobias passt auf, kommt aus seinem Kasten und bringt den Ball unter Kontrolle.

Das Spiel findet weiterhin hauptsächlich vor dem Tor der Dynamos statt und Till und Karl nutzen weitere Chancen zum Erhöhen der Tordifferenz. Dynamo kämpft weiter verbissen um den Anschluss und kommt jetzt ab und zu gefährlich vors Tor. Einmal kann Maurice noch kurz vor der Torlinie retten, nachdem unser Schlussmann den Ball nicht unter Kontrolle bringen konnte. Kurz vor Schluss kämpfen sich Dynamos Stürmer doch noch einmal nach vorn und können noch einen Ehrentreffer erzielen.

Unsere Jungs lassen sich davon aber nicht beeindrucken und haben eins ums andere mal die Chance die Tordifferenz weiter zu erhöhen. Wie im Torrausch schieflen sie aufs Dynamo-Tor. Der Tormann hat alle Hände voll zu tun, ihm hat es Dynamo zu verdanken, dass das Ergebnis nicht noch höher ausgefallen ist. Jacques und Till können am Ende aber noch auf ein sensationelles 9:1 erhöhen. Mit so einem eindeutigen Ergebnis hätte im Vorfeld wohl niemand gerechnet. Dies haben sie vor allem durch ihren Kampfgeist in den Zweik‰mpfen und ein gutes Zusammenspiel im Team erreicht. Weiter so Jungs!

Besonders freute sich Karl über dieses gelungene Geburtstagsgeschenk, zu dem er selbst mit 3 Toren beigetragen hatte. Die weiteren Torschützen heißen Jacques (3), Till (2) und Marwin (1). Das war Grund genug, in der Kabine ausgelassen zu feiern und sich den von Karl spendierten "Siegersekt" schmecken zu lassen. ;-)

 

borea : dynamo 9:0

borea : dynamo 9:0

borea : dynamo 9:0 (2)

borea : dynamo 9:0 (3)

Autorin: Iris Braun 

Zurück

F1-Jugend

SC Borea Dresden F1 – Radebeuler BC 08 F1

von Webmaster

Nachdem wir vorigen Sonntag gegen die U8 von Soccer for Kids einen klaren Sieg eingefahren haben, erwarteten wir diesmal einen wesentlich stärkeren Gegner im Jägerpark.

Weiterlesen …

F1-Jugend

Klasse F-Jugend Spiel zwischen Borea und dem Dresdner SC

von Webmaster

Unsere neu formierte F1-Jugend bestritt am Wochenende ihr erstes Punktspiel gegen den starken Nachwuchs des DSC. Als Vorbereitung diente das Turnier in Radeberg und ein Test gegen Turbine Dresden. In den Tests sahen wir schon ansatzweise, was die Jungs schon so drauf haben, aber man merkte natürlich dass sie sich noch finden müssen.

Weiterlesen …

E2-Jugend

Die letzten Einsätze unserer U10

von Webmaster

Am 02.06. spielten wir mit 2 Teams beim Tony Jantschke Streetsoccer Cup und haben wirklich intensive Spiele präsentiert.


Weiterlesen …

D3-Jugend

Positiver Saisonabschluss für D3

von Webmaster

Mit dem erreichen der Meisterrunde hatte die D3 ja schon früh die Weichen für eine positive Saison gestellt, allerdings war auch da schon klar, dass es die Trauben für einen Aufstieg deutlich zu hoch hingen und man es schwer haben würde in der Meisterrunde zu bestehen.

Weiterlesen …

E2-Jugend

U10 dreht Spiel im zweiten Durchgang

von Webmaster

Am Sonntag durften wir im heimischen Jägerpark endlich wieder mal Fußballspielen.


Weiterlesen …

E2-Jugend

E2-Jugend

Borea U10 mit gutem Auftritt bei der SG Striesen erfolgreich

von Webmaster

Am Samstag spielte die Borea U10 gegen die Altersgenossen der SG Striesen und durften auf einem schönen Rasen weitere Erfahrung sammeln

Weiterlesen …

E2-Jugend

U10: Knappe Niederlage gegen U11 von Laubegast.

von Webmaster

Am Sonntag spielte die U10 das erwartet schwere Spiel gegen FV DD Laubegast 06.

Weiterlesen …

E2-Jugend

Ereignisreicher Frühlingsstart für U10

von Webmaster

Zum Frühlingsstart reiste unser junger E-Jugend Jahrgang zunächst nach Berlin, trat beim eigenen Funino-Turnier an und gewann ihr erstes Pflichtspiel in Pool 2. 

Weiterlesen …

E2-Jugend

Die U10 beendet mit 2 tollen Erlebnissen die Hallensaison

von Webmaster

Starke Gegner beim Radio Chemnitz Cup: 

Am 04.02.2018 traten unsere Kids beim Radio Chemnitz Cup an. 

Weiterlesen …