Testspiele, Tempospiele, zu wenig Tore: U13 hadert mit Abschlussschwäche

von Webmaster

Die vergangenen drei Wochen waren für unsere U13 ereignisreich.

Neben zwei Testspielen standen auch weitere zwei Punktspiele in der Talenteliga an. Das ergab viel Spielzeit für alle, welche jeden Einzelnen selbstbewusster und mutiger machte. Hohe Trainingsbeteiligung und Ehrgeiz ließen das Trainerteam immer wieder volle Kapelle für jedes Spiel nominieren. In den Spielen konnten schnelle Ballgewinne immer wieder in zielstrebige Angriffe umgeschalten werden, was eine Vielzahl an Torchancen mit sich brachte. Eigentlich zufriedene Trainer nach jedem Spiel…

Und doch fehlte irgendwas. Wie das Salz in der Suppe. Das Ziel jedes Spiels: Siege und  Punkte. Der erste Test gegen Soccer for Kids U13 war rasant von beiden Teams, mit tollen Einzelaktionen auf beiden Seiten, vielen Laufduellen und Zweikämpfen und vor allem einer Vielzahl an hochkarätigen Chancen. Da jedoch auf verkürztem Großfeld auf Kleinfeldtore gespielt wurde, fiel in der Spielzeit von 3x 25min kein Tor aus dem Spiel heraus. Ein berechtigter Foulstrafstoß für das Heidler-Team entschied dann das Match. 0:1 der Endstand. Glückwunsch an das immer wieder gute Team von Soccer.

Nur einen Tag später der nächste Test gegen die C-Junioren des Radeberger SV. Es dauerte fast eine Halbzeit, bis die Borea-Kids begriffen, dass sie gegen ältere Teams schon etwas zweikampfhärter zupacken müssen. Leider stand es da bereits 1:4. Die zweite Halbzeit dann wieder gewohnter Tempofußball von Orange, welcher zum Endstand von 4:5 führte. Glückwunsch an den freundichen Radeberger SV.

Das nächste Pflichtspiel führte uns ins schöne Naturrasenstadion von Fortuna Chemnitz. Und das war ein Talenteligaspiel, was die Trainer auf beiden Seiten erfreute. Auf Augenhöhe ging es in höchstem Tempo rauf und runter, gab es tolle Strafraumszenen mit vielen Torchancen. Kurz vor Schluss erzielt Chemnitz den Siegtreffer zum 3:2, den Borea mit wuchtigen Angriffen ausgleichen wollte. Aber zurzeit ist eben der Wurm im Abschluss drin. Trotzdem ein tolles Match. Glückwunsch zum Sieg und Danke für das, trotz aller Härte, immer faire Spiel an Fortuna Chemnitz.

Gestern Abend der nächste Gegner im Jägerpark. VfC Plauen kam zur ungewohnten Zeit 18:15 Uhr zum Punktspiel.
Pünktlich zum Anpfiff begann es in Strömen zu regnen und sollte erst zum Spielende wieder aufhören. Der Rasen schwer bespielbar. Borea trotzdem hellwach und gleich mit drei Großchancen zur Führung. Aber auch heute wollte das Runde nicht wie gewollt ins Eckige. Und es kam wie befürchtet. Die erste Plauener Chance, ein direkter Freistoß, landet unhaltbar zum 0:1 in den Maschen. Borea wollte sich nicht die Butter vom Brot stehlen lassen, konnte den Spielstand durch gut herausgespielte Aktionen auf 2:1 drehen, verpasste es aber in der Folge, sich mit weiteren Toren für ihr gutes Spiel zu belohnen. Die Chancen zum Sieg waren da…aber der Wurm im Abschluss leider auch.
Schlussphase: Plauen  nochmal in unserer Hälfte, die Abwehr bekommt den Ball nicht aus der Gefahrenzone und ein Abstauber landet zum 2:2 mitten im orangenen Herz.
Ende. Aus. Shake Hands der Spieler. So soll es sein. Gratulation an die U13 vom VfC Plauen zum Punktgewinn.

Fazit der letzten drei Wochen: Nun sollte die Durststrecke aber langsam mal beendet sein und unser Team endlich wieder für Siege und Punkte sorgen. Für das Salz in unserer Suppe.
 

Zurück

D1-Jugend

Elternbericht: U13-Talentemannschaft trumpft bei Turnier in Berlin auf

von Webmaster

Am Tag der Deutschen Einheit klingelte für die Jungs der U13 früh der Wecker, um zum Feiertagsturnier des 1. FC Wilmersdorf nach Berlin-Charlottenburg zu fahren. Die Anreise verlief problemlos und so konnte die Mannschaft ausgeruht in das mit den bekannt starken Berliner Mannschaften besetzte Turnier starten.

Weiterlesen …

D1-Jugend

U13 bei bestem Wetter deutlich erfolgreich gegen Budissa Bautzen

von Webmaster

Schönes Wetter, kurzer Rasen, gut gelaunte Kids. Beste Voraussetzungen für ein erfolgreiches Heimspiel gegen die U13 von Budissa Bautzen. 

Weiterlesen …

D1-Jugend

U13 siegt erneut deutlich in der Talentliga

von Webmaster

Bei schönstem Sonnenschein ging es am Sonntagvormittag ins nächste Punktspiel gegen den FC Grimma. Ohne 8 kranke und verletzte Stammspieler, welche trotzdem als Zuschauer ihr Team anfeuerten, wollte die Borea U13 trotzdem zeigen, wer Herr im Jägerpark ist. 

Weiterlesen …

D1-Jugend

U13 knüpft an Leistung der Vorwoche an und gewinnt mit 5:0 gegen Riesa

von Webmaster

Frohen Mutes und doch hochkonzentriert ging die U13 in ihr zweites Rückrundenspiel. Zu Gast im Jägerpark war am Samstag Morgen das Talenteligateam aus dem Nachwuchszentrum der Nudelstadt Riesa. Von Anfang an übernahm Borea die Initiative und drückte die Riesaer in ihre Hälfte.  


Weiterlesen …

D1-Jugend

U13: 8:0 Sieg bei Budissa Bautzen in der Talentliga zum Pflichtspielauftakt 2018

von Webmaster

Am Samstagmorgen fuhr unsere U13 in den Humboldhain nach Bautzen zum ersten Pflichtspiel des Jahres.


Weiterlesen …

D1-Jugend

U13: Erfolgreiche Vorbereitung auf die Rückrunde

von Webmaster

Das letzte Hallenturnier ist gespielt, die Vorfreude auf Spiele im Freien steigt von Tag zu Tag: Spieler und Trainer brennen vor Erwartung auf die Rückrunde. 

Weiterlesen …

D1-Jugend

U13 kommt gut durch den Winter - Ein Rückblick auf die letzten Turniere:

von Webmaster

Ab dem Moment, als unserer U13 zum Jahresende, am 29.12.2017, beim Hallencup in Bautzen schmerzhaft aufgezeigt wurde, wie tief man fallen kann, wenn nicht Jeder bereit ist, an sein Leistungslimit zu gehen, ging ein Ruck durch das Team. Ein sehr wichtiger Entwicklungsschritt, der die Kids und auch das Trainerteam durch Selbstreflexion zur Optimierung des eigenen Leistungswillens gebracht hat.

Weiterlesen …

D1-Jugend

Hitradio RTL Cup und Turnier beim DSC zum Hallenauftakt für U13

von Webmaster

Am Samstag bestritt unsere U13 ihr erstes Hallenturnier in diesem Winter und das tat sie richtig gut.

Weiterlesen …

D1-Jugend

Chemnitzer U13 zeigte sich beeindruckend stürmisch im Jägerpark

von Webmaster

Zum letzten Talenteliga-Spieltag vor der schönen Weihnachtszeit begrüßten wir die U13 des CFC im leicht verschneiten Dresdner Norden.

Weiterlesen …