Turnierbericht U14: Erlebnis und Auftreten sehr gut, Ergebnisse befriedigend

von Webmaster

Zum zweiten Mal in Folge fuhr eine Borea-U14 zum stark besetzten Jahrgangsturnier nach Brakel (NRW). Obwohl man sich dort trotz kurzfristiger Krankheitsfälle sehr teuer verkaufte, reichte es am Ende leider nicht ganz für die Finalrunde. Aber immerhin vor dem großen Stadtrivalen Dynamo eingelaufen und diesen besiegt und außerdem anhand der Stuttgarter Kickers mal gesehen, welch starkes Niveau man in der U15-Regionalliga Süd erwarten kann (dort aktuell die Kickers U15 auf dem 8. Platz hinter Bayern München, Hoffenheim, VfB Stuttgart, Eintracht Frankfurt, FC Augsburg...). Hier der Bericht vom Trainer- und Betreuerstab: (Fotos auf Facebook

BRAKEL WAR EINE REISE WERT

Brakel war eine Reise Wert...tolle Gegend, super Gastgeber, namhafte Mannschaften und ein sportlicher Mehrwert für unsere "02er" sorgten dafür, dass sich die etwas mehr als 400 Kilometer weite Anreise gelohnt hat. 
Bereits am Samstag angekommen vertraten wir unsere Beine bei einem Spaziergang entlang der Weser. Ziel war es, die Kirmes in Höxter zu Besuchen und für einen spaßigen Tagesausklang zu sorgen. Es gelang mit vollem Erfolg, denn kaum ein Fahrgeschäft oder Stand mit den unterschiedlichsten Leckereien wurde von unseren Jungs verschont. 
Auf dem Rückweg führte unsere Route durch die wunderschöne Altstadt von Höxter. Sicherlich war es für unsere Mannschaft nicht ganz so interessant, aber für den kulturell interessierten Betreuerstab eine Augenweite „wink“-Emoticon

Am nächsten Tag startete dann der 5. U14-Nachwuchscup im nordrheinwestfälischen Brakel. In unserer Gruppe trafen wir auf den FC Rot Weiß Erfurt, die Stuttgarter Kickers sowie den Gastgeber SpVg. 20 Brakel 2. Für uns sollte es ein Ausprobieren werden, wie weit wir mit unserer fußballerischen Ausrichtung kommen, denn immerhin traten wir an diesem Tag gegen etablierte Leistungszentren aus ganz Deutschland an.

Unsere Turniereröffnung spielten wir gegen Erfurt. Eine Mannschaft, die wir bereits im Winter kennen- und als spielstarken Gegner schätzen lernen durften. Von Beginn an setzten wir die Thüringer allerdings unter Druck und erarbeiteten uns zum Teil sehr gute Chancen, welche allesamt ungenutzt blieben. Die Spielanteile lagen ganz deutlich auf unserer Seite, doch am Ende entführte der RWE alle drei Punkte. Der überglückliche Siegtreffer fiel kurz vor Schluss und somit gab es kaum noch Zeit, um dieses Ergebnis zu korrigieren.

Eine derbe 0:5-Klatsche mussten wir gegen sehr spielstarke Kicker aus Stuttgart hinnehmen. Zwar erzielten die Schwaben ihre ersten drei Tore aus klaren Abseitsstellungen heraus, dennoch wäre ein Punktgewinn gegen die "Himmelblauen" sehr unrealistisch gewesen. Hut ab vor dem Auftreten der Stuttgarter Kickers!!!

Alles oder nichts hieß es im abschließenden Gruppenspiel. Gegen den Gastgeber Brakel zogen wir wieder unser Spiel auf. Frühes Anlaufen, klare Spielweise und hohes Tempo zeichnete uns aus. Doch leider blieb es beim 0:0!!! Wir scheiterten einmal mehr an unserer Chancenverwertung...sowohl gegen Erfurt, als auch gegen Brakel. VORRUNDENAUS!

In den Platzierungsspielen konnten wir dann sowohl gegen Dynamo Dresden, als auch gegen Rot Weiß Ahlen gewinnen und sicherte uns somit Platz 9.

FAZIT: Wir konnten unsere Zielstellungen in 4 von 5 Spielen sehr gut Umsetzen und haben Leistungsvereine vor Probleme gestellt, die sie nicht immer lösen konnten. Das ist eine Erkenntnis, welche uns in den letzten Monaten abhanden gekommen ist, denn vorherige Spiele gegen Nachwuchszentren verloren wir immer deutlich. Leider verhinderte eine durchaus verbesserbare Chancenverwertung das Weiterkommen beim U14-Nachwuchscup.

Wir bedanken uns bei der SpVg. 20 Brakel, dem Veranstalter Thorsten Kraut und der gesamten Gemeinte für ein sehr gelungenes Event. Es ist immer wieder schön zu sehen, wenn sich jemand so dem Nachwuchs verschreibt und ein solch tolles Turnier auf die Beine stellt!!!! MERCI und bis bald „smile“-Emoticon!!!

Endstand:
1. KSV Holstein Kiel U14
2. Tennis Borussia Berlin U14
3. TSV Havelse U14
3. Stuttgarter Kickers U14
5. FC Rot Weiß Erfurt U14
6. SpVg. Brakel U15 
7. SG Wattenscheid U14
7. Niendorfer TSV Hamburg U14
9. SC Borea Dresden U14
10. Rot Weiß Ahlen U14
11. SpVg. Brakel U14 
12. SG Dynamo Dresden U14

Zurück

C2-Jugend

U14 scheidet mit zu viel Respekt vor dem Gegner aus dem Sachsenpokal aus

von Webmaster

Unsere U14 war gestern zum Landespokalspiel bei der U15 des Coswiger FV zu Gast. Wir agierten in den ersten Minuten etwas ängstlich, was den bereits erzielten Ergebnissen unseres Gegners (5 Spiele 5 Siege 52:0 Tore), dem souveränen Tabellenführer der Landesklasse Mitte im Ligabetrieb und Pokal geschuldet war.

Weiterlesen …

C2-Jugend

Mutige U14 verliert bei VfL Pirna Copitz U15

von Webmaster

Am 4. Spieltag musste unsere U14 am verregneten Sonntag beim VfL Pirna Copitz ran. Deren bisherige Ergebnisse haben unseren Jungs schon ordentlichen Respekt eingeflößt.

Weiterlesen …

C2-Jugend

2.Spielrunde für Kreisauswahlmannschaften Jahrgang 2004 männlich

von Webmaster

Am Sonnabend fand in Torgau die 2.Spielrunde für Kreisauswahlmannschaften Jahrgang 2004 männlich statt. Die Mannschaft der Kreisauswahl Dresden 1 bestand wieder aus 8 Spielern von der SG Dynamo Dresden U14 und von 8 Spielern des SC Borea Dresden U14.

Weiterlesen …

C2-Jugend

Klarer Sieg für U14 gegen Aufsteiger Turbine Dresden

von Webmaster

Am Sonntag, den 10.09.2017 um 11Uhr fand die Partie in der Landesklasse Ost zwischen dem SC Borea Dresden U14 und der SSV Turbine Dresden U15 statt. 

Weiterlesen …

C2-Jugend

U14 bestätigt Positivtrend beim Heimsieg gegen Budissa

von Webmaster

Zuletzt zeigte sich unsere U14 in auffällig guter Form. Hinten sehr stabil, nach vorne kreativ und ballsicher - wennauch nicht immer mit der nötigen Kaltblütigkeit im Abschluss - konnte man zuletzt gegen Ottendorf, Weißig und Zittau drei Ligaspiele in Folge gewinnen. Nun empfingen die Boreaboys in der Landesklasse Ost die U14 von Budissa Bautzen und damit der einzigen weiteren (jungen) Jahrgangsmannschaft der Staffel.  

Weiterlesen …

C2-Jugend

Turnierbericht U14: Erlebnis und Auftreten sehr gut, Ergebnisse befriedigend

von Webmaster

Zum zweiten Mal in Folge fuhr eine Borea-U14 zum stark besetzten Jahrgangsturnier nach Brakel (NRW). Obwohl man sich dort trotz kurzfristiger Krankheitsfälle sehr teuer verkaufte, reichte es am Ende leider nicht ganz für die Finalrunde. Aber immerhin vor dem großen Stadtrivalen Dynamo eingelaufen und diesen besiegt und außerdem anhand der Stuttgarter Kickers mal gesehen, welch starkes Niveau man in der U15-Regionalliga Süd erwarten kann (dort aktuell die Kickers U15 auf dem 8. Platz hinter Bayern München, Hoffenheim, VfB Stuttgart, Eintracht Frankfurt, FC Augsburg...). Hier der Bericht vom Trainer- und Betreuerstab: (Fotos auf Facebook

Weiterlesen …

C2-Jugend

U14 zu Gast beim HOT Regio-Futsal-Cup

von Webmaster

Am vergangenen Wochenende fand in Hohenstein-Ernstthal der internationale „HOT-Regio-Futsal-Cup“ statt, bei dem neben dem Gastgeber (NOFV Futsal Regionalliga) auch eine Sachsen-Auswahl sowie die tschechischen Futsal-Erstligisten Slavia und Sparta Prag angetreten waren. Auch die U14 des SC Borea Dresden, die eine Wochen zuvor in Hohenstein das C-Jugend Futsal-Turnier gewinnen konnte, legte einen ausgiebigen Zwischenstop auf der Reise zu einem Hallenturnier in Glauchau ein. 

Weiterlesen …

C2-Jugend

Boreas U14 feiert Herbstmeisterschaft

von Webmaster

Doppelten Grund zum Feiern hatte am gestrigen Sonntag Boreas U14. Der Leistungskader des Jahrgangs 2002 sicherte sich beim Spitzenspiel mit einem 3:2 Auswärtssieg in Döbeln die Herbstmeisterschaft in der Landesklasse Mitte und konnte diese direkt im nigelnagelneuen Präsentationsoutfit besingen, die der Dresdner Standort der deutschlandweit agierenden Planungsgesellschaft Obermeyer zur Belohnung stiftete.  

Weiterlesen …

C2-Jugend

U14: Die 02er nach Ausrutscher beim DSC wieder auf Kurs

von Sebastian Schwerk

Nach einem dürftigen 2:2 Unentschieden beim abstiegsbedrohten Stadtrivalen Dresdner SC, kam die U14 am gestrigen Sonntag gegen Mittweida wieder auf Kurs.

Weiterlesen …

C2-Jugend

6:0 im Spitzenspiel: U14 jetzt Tabellenführer der Landesklasse Mitte

von Webmaster

Mit einem deutlichen 6:0 (2:0) überrannten unsere "02er" den gastgebenden Lommatzscher SV und boten zudem ein sehr anschaulisches Spiel. 

Weiterlesen …