8.Spieltag Landesliga Sachsen 1.FC Lokomotive Leipzig– SC Borea Dresden 6:1 (0:1)

(Kommentare: 0)

8.Spieltag Landesliga Sachsen 1.FC Lokomotive Leipzig– SC Borea Dresden 6:1 (0:1)

B-Junioren Landesliga Sachsen 8. Spieltag               Lok Leipzig  : SC Borea Dresden
05.11.2011 Anstoß 10:30Uhr

Das Spiel der beiden bis heute ungeschlagenen Tabellenführer Lok Leipzig und Borea Dresden war der bisherige Höhepunkt der Spielzeit und wohl auch ein richtungweisendes Spiel bezüglich des Wiederaufstiegs in die Regionalliga.
Alles begann klasse für die Gäste aus Dresden, mehr Ballbesitz, Chancenüberzahl und in der 9.min auch die Dresdner Führung als Grellmann auf Höhe der Mittellinie an den Ball kommt, einen Angriff mit Tempo einleitet um ca. 20 Meter vor dem Tor mittels Diagonalpass Glöß zu bedienen. Der hat alleine vor dem Leipziger Keeper stehend keine Mühe zum 1:0 zu verwandeln.
Nur wenige Minuten später ist es wieder Grellmann der Henschel bedient, dieser aber per stark getretenem Volley-Schuß am Gästetorwart scheitert.
24. Min, Einwurf Mallembana auf Grellmann der leitet weiter in den Lauf von Julius, der wiederum müsste vorm Tor quer legen zum frei stehenden Henschel, versucht es jedoch per Heber über den Keeper und der Ball geht am Tor vorbei.
Trotzdem läuft es gut und wir haben den Eindruck es ist nur eine Frage der Zeit bis der Gast auf 2:0 erhöht.
In der 34.min sieht Riedel wegen eines Fouls die Gelbe Karte.
Leipzig kommt während der 1.HZ nur einmal per Freistoß gefährlich vors Dresdener Tor, diese „Chance“ hält Rentzsch letztendlich sicher.
HALBZEITPAUSE
Der Gastgeber kommt aggressiv zurück in die 2.Halbzeit, will körperlich unterstreichen wer hier den Platz baut. Die Dresdner zeigen sich leicht beeindruckt.
In einem harten Zweikampf geht Innenverteidiger Barth am Knie verletzt zu Boden und kann nach der Behandlungspause auch nur noch mal kurz aufs Spielfeld um dann verletzt auszuscheiden.
Nach dieser Unterbrechung in der 47.min kommt nach dem Abstoß vom Dresdener Tor Knop an den Ball und wird vom Gegenspieler rüde von den Beinen geholt, der Leipziger sieht dafür Gelb. Knop hat sich nicht im Griff und sieht wie ein weiterer Leipziger Spieler Gelb wegen einer Unsportlichkeit. In der 49.min sieht Wagenaar Gelb weil er den Ball mit nimmt und den Geger so an einem schnellen Angriff hindert.
In der 52.min erkämpft sich Henschel auf der rechten Außenbahn den Ball, kann die Verteidiger überlaufen und bedient per Querpass mustergültig den auf der anderen Seite mitgelaufenen Julius, der bekommt den Ball schnell unter Kontrolle und schiebt am Torwart, leider aber auch knapp am Tor vorbei. Dies war die sicher geglaubte 2:0 Führung, wonach sich laut eigener Aussage die Leipziger wohl nicht erholt hätten.
Großer Ärger bei allen Dresdnern über die vergeben Chance.
Der Gastgebertorwart nimmt sich den Ball und leitet mit einem langen Abschlag den Ausgleich ein, nur 20 sec. nach der Dresdner Großchance steht es 1:1.
Nur vier Minuten später nutzt Leipzig eine Unstimmigkeit in der Dresdner Innenverteidigung zur 2:1 Führung. Die Jungs waren nun völlig in Schockstarre verfallen und der Gegner konnte in den nächsten 10 Minuten noch dreimal Treffen. So stand es in der 67.min 5:1 für Leipzig.
Dresden nimmt in der 65.min Julius aus dem Spiel und bringt Neimann, in der 74.min Malembana raus für Partuscheck.
Als ob der 5:1 Stand nicht schon schlimm genug war kann Lok in der 77.min aus ca. 25 Meter noch auf 6:1 erhöhen.
Tief gefrustet lässt sich der sonst sehr fair spielende Wagenaar zu einem Foul hinreißen was ihm in der letzten Spielminute noch die Gelb/Rote Karte einbrachte.
Durch den ebenfalls verletzten Barth steht Dresden nun im nächsten Spiel ohne „Stamm“-Innenverteidiger da.

Zurück

B1-Jugend

U17 erkämpft verdienten Punkt gegen HFC

von Webmaster

Verletzungs und krankheitsbedingt musste unsere U17 am Sonnabend auf seifigem Boden gegen den Halleschen FC mit drei U15 Spielern im Kader antreten. Zwei begannen sogar in der Startelf. 

Weiterlesen …

B1-Jugend

U17 holt Punkt in packendem Auswärtsspiel. Sieg war drin

von Webmaster

Am Samstag weilte unsere U17 zu Gast beim Berliner AK. Die Berliner wollten nach einem eher unglücklichen Saisonstart unbedingt den Sieg und begannen sehr engagiert und aggressiv, doch unsere Boreaboys ließen sich den Schneid nicht abkaufen und hielten von Beginn an dagegen...

Weiterlesen …

B1-Jugend

U17: Ärgerliche Niederlage gegen Hertha BSC

von Webmaster

Mit Herthas BSCs U16 empfing unsere U17 am vergangenen Samstag einen sehr spielstarken Gegner mit sehr beweglichen, technisch gut ausgebildeten Spielern. Die Gäste übernahmen auf dem witterungsbedingt kurzfristig zum Spielort gewählten Kunstrasen im Jägerpark auch zunächst die Initiative. Borea ließ jedoch wenig echte Torchancen zu und wenn war Wollmann zur Stelle.

Weiterlesen …

B1-Jugend

U17 siegt in dramatischem Spiel bei Hertha Zehlendorf

von Webmaster

Was für ein Spiel. In Worte kaum zu fassen. Borea siegt bei Hertha Zehlendorf in einem megaspannenden Match mit 4:3 und fährt den ersten Dreier in der Regionalliga ein und verbucht jetzt bereits vier Punkte auf dem Weg zum Klassenerhalt. Wir machen es uns einfach, die Dramatik ergibt sich aus dem Spielverlauf:  

Weiterlesen …

B1-Jugend

Plätze im Teambus nach Merseburg frei

von Webmaster

Zum Rückspiel in Merseburg fährt unsere U17 mit dem großen Teambus! Zuschauer (Eltern, Geschwister, Edelfans, Mitglieder), die unsere Truppe zum Kracher-Match begleiten wollen, melden sich bitte bei scherbarth@borea-dresden.de. Abfahrt ist 08:30 Uhr ab Jägerpark. Unkostenbeitrag: 10,00 EUR 

Weiterlesen …

B1-Jugend

U17 verliert Spitzenspiel in Chemnitz, aber zu keiner Zeit das Gesicht!

von Webmaster

Boreas U17 musste sich beim Tabellenführer der Landesliga Fortuna Chemnitz mit 3:0 geschlagen geben. Das Ergebnis steht, aber das Spiel hätte auch anders ausgehen können. 

Weiterlesen …

B1-Jugend

U 17 mit 5. Sieg im 5. Rückrundenspiel

von Webmaster

Gegen den SSV Markranstädt konnte Boreas U17 nach 3 Spielen mal wieder ohne Gegentor auskommen. Die Quote pro Spiel liegt damit unter 1! Das zeigt, dass nicht nur die Offensive (derzeit die meistenTore der Liga), sondern auch die Defensive der Kessler-Schützlinge einen sehr guten Job macht. 

Weiterlesen …

B1-Jugend

U17: Mit Geduld zum klaren Sieg im Topspiel gegen Plauen

von Webmaster

Am Samstag erwartete Boreas U17 im Jägerpark ein kampfbetontes Topspiel gegen den VFC Plauen.

Weiterlesen …

B1-Jugend

U17 mit 5:1 gegen Weixdorf unter Flutlicht!

von Webmaster

Mit Argirov, Chill und Tuchel fielen zum verlegten Punktspiel gegen Weixdorf gleich drei Spieler krankheitsbedingt aus. Trotzdem Borea von Beginn an spielbestimmend und mit guten Gelegenheiten, frühzeitig das unglückliche Pokalaus gegen den Konkurrenten aus dem Dresdner Norden wieder gut zu machen. 

Weiterlesen …

B1-Jugend

U17 auswärts weiter mit weißer Weste

von Webmaster

Boreas U17 gelingt der 4. Sieg im 4. Auswärtsspiel und bleibt dem Spitzenreiter auf den Fersen. 

Weiterlesen …